Homepage der Realschule Fürstenberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Aktuelles
Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten rund um die Realschule Fürstenberg. Die Redaktion bemüht sich ständige um Verbesserung unseres "Nachrichtservices". Aus diesem Grund haben wir immer ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge.



Abschied von der Realschule Fürstenberg

Drucken PDF

Abschied Plakat

 

Mensa bleibt am Donnerstag, 07.12.2017 geschlossen

Drucken PDF

Liebe Schuelerinnen, liebe Schueler,

liebe Gaeste,

wegen einer ausserordentlichen Mitarbeiterversammlung bzgl. Betriebsuebernahme im Januar, bleibt die Mensa

am Donnerstag, den 07.12.17 nach der ersten Kioskpause geschlossen.

Am Kiosk in der ersten Pause kann man Schnitzelbroetchen oder Ähnliches fuer mittags kaufen.

Wir bitten um Ihr Verstaendnis

Euer WISAG / Schubert Team aus der Aatalklinik

 

Auszug aus dem Dankschreiben von AVICRES

Drucken PDF

Auszug aus dem Dankschreiben von AVICRES

Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeit der Avicres in Brasilien,

ohne die Unterstuetzung der vielen Helferinnen und Helfer aus Pfarrgemeinden, Schulen,"Bewegungen", Gruppen und Vereinen bei den verschiedensten Aktionen wie z.B. beim Einsatz der Sternsinger ,aber auch ohne die Generoesitaet der vielen Einzelspenderinnen/-spender haetten wir unsere 26-bzw. schon 32-jaehrige Arbeit nicht mal in Bruchteilen ihres Umfangs bis hierher bringen koennen : Mindestens 360 Kinder und Jugendliche sind staendig in unseren verschiedenen Projekten - davon knapp 30 in unserem Tag- und Nachtheim , bis zu 25 Patienten suchen taeglich unsere Gesundheitsstation auf , und unsere drei Brasilianerinnen vom Institut der " Germeter Schwestern" kuemmern sich in unserer Familienpastoral vorrangig um die Erziehungsverantwortlichen all unserer Kinder und Jugendlichen ,um die Erwachsenen die uns im Kontakt mit unseren Projekten mit familiaeren Problemen aufsuchen und um den weiteren Weg der Jugendlichen ,die aus Altersgruenden unsere Heime verlassen muessen. Nicht vergessen darf ich in diesem Zusammenhang, dass wir als Avicres ausser unseren drei Schwestern noch weiteren 95 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihren Lebensunterhalt sichern.

Fuer all diese Taetigkeiten brauchen wir natuerlich auch entsprechende Raeumlichkeiten. Kurz gesagt sind das 10 Gebaeudekomplexe. So laesst sich unsere Arbeit in Nummern und Zahlen verhaeltnismaessƒŸig leicht darstellen ..........................................

Liebe Freundinnen und Freunde zum 25-jaehrigen Jubilaeum unseres offiziellen Bestehens als Avicres hier im Jahre 2016 haben wir uns in zahlreichen Bildungsveranstaltungen und Einkehrtagen bisher schon ueber zwei Jahre hindurch mit dem Thema befasst :

"Die Geschichte zeigt uns den Weg der Zukunft" und dies dann unter das biblische Motto gestellt "GLAUBT IHR NICHT, DANN BLEIBT IHR NICHT"(Jes 7,1-15)! Die deutsche "Brasilieninitiative Avicres e.V." hat sich als unsere Partnerorganisation bei ihrem diesjaehrigen Jubilaeum unserem Thema und Motto angeschlossen. Wir sind fest davon ueberzeugt und haben gerade in diesen schwierigen letzten Jahren besonders deutlich erfahren ,dass wir nur im festen GLAUBEN an die Wuerde des LEBENS die Kraft bewahren koennen, an der Seite derer zu BLEIBEN, die auch an der "Peripherie menschlicher Existenz(Papst Franziskus)"durchhalten muessen.

Im Namen aller in der Avicres Brasilien Arbeitenden danke ich Ihnen herzlich, dass Sie bisher so solidarisch zu uns gestanden haben und hoffen, dass Sie mit uns BLEIBEN im GLAUBEN an den SINN auch des geschundenen LEBENS .

Johannes Niggemeier

(Nova Iguacu --Rio de Janeiro/Brasilien ,im November 2017)

​​

 

Mensa bleibt am Donnerstag, 23.11.2017 geschlossen

Drucken PDF

Wegen einer Mitarbeiterversammlung des WISAG/Schubert Teams der Aatalklinik bleibt die Mensa am Donnerstag, 23.11.2017 geschlossen. Es besteht die Moeglichkeit einer Zwischenverpflegung in der 1. Kioskpause.

 

4752,70 € für notleidende Kinder in Brasilien

Drucken PDF

Avicres 2017 Homepage

v. links n. rechts: Marie Jose (Leiterin AVICRES in Brasilien), Cheyenne Luehring (Schuelersprecherin Sekundarschule), Katharina Wilhelm (Schuelersprecherin Realschule), Frau Jakobi-Reike, Johannes Niggemeier und Karl-Heinz Herting (AVICRES)

Gemeinsam nahmen die Real- und Sekundarschüler der beiden Fürstenberger Schulen an der Aktion Tagwerk teil. Dazu erarbeiteten sie mit ihren verschiedenen Klassen in Gemeinschaftsprojekten die stolze Summe von 4752,70 Euro. Die Spendengelder wurden am 26.09.2017 an die Vertreter der Brasilieninitiative AVICRES€œ übergeben.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 9

Kalender

Dezember
Januar
Kalenderübersicht