Homepage der Realschule Fürstenberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Aktuelles
Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten rund um die Realschule Fürstenberg. Die Redaktion bemüht sich ständige um Verbesserung unseres "Nachrichtservices". Aus diesem Grund haben wir immer ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge.



Finke Baskets Paderborn zu Gast in der Realschule Fürstenberg

Drucken PDF

DSCN4060

Am Montag, 14. März 2016 waren 2 Spieler - Luis Figge und Luca Cahl - der Zweitligamannschaft der Finke Baskets Paderborn zu Gast in der Realschule Fürstenberg. In jeweils 1 Doppelstunde bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b aktiv einen spannenden Einblick in das Training und Spiel der Profibasketballer.

 

Schreib für die Freiheit: Der Amnesty-Briefmarathon 2015

Drucken PDF

Die aktuelle Flüchtlingskrise ist ein Thema unter den Schülern und natürlich auch im Politikunterricht. Wir waren beeindruckt von dem Gespräch mit einigen Asylbewerbern aus Bad Wünnenberg, die uns in der Schule besuchten. Was wir z.B. über die Verhältnisse in Eritrea erfuhren, führte dazu, dass sich die Klassen 8a, 10a und 10b am Amnesty-Briefmarathon 2015 beteiligten.Unter dem Motto: €žSchreib für Freiheit€œ setzten sich die Schüler durch Briefe an die Regierung der Republik Kongo für die Freilassung zweier Aktivisten einer Jugendbewegung ein, denen die Todesstrafe droht, weil sie für mehr Demokratie eintreten.
Amnesty führt den Briefmarathon jährlich um den 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, durch. Ziel ist es, durch Hunderttausende Briefe die Menschenrechtsverletzung an Einzelnen anzuklagen und öffentlich zu machen. Dadurch ist die Regierung unter Druck und weltweiter Beobachtung. Man hofft, dass dies zur Freilassung oder wenigstens menschlicheren Behandlung der Gefangenen führt.

Wir waren dabei und hoffen, auch unsere Briefe helfen.

RS.Fuerstenbergt online.de 20160309 082848Urkunde Amnesty International

 

Schulleitung qualifiziert sich

Drucken PDF

"Systemisch führen"€œ hei߃Ÿt eine Weiterbildung der Bildungs- und Integrationsregion Kreis Paderborn, die Irmhild Jakobi-Reike und Friedrich Schäfers, Schulleiter der Sekundarschule und der Realschule Fürstenberg nun erfolgreich abschlossen.

Die Qualifizierung richtet sich ausschlie߃ƒŸlich an Leitungen von Schulen und Kitas. Eine Besonderheit ist dabei, dass komplette Leitungssteams (Schulleiter/in und Stellvertreter/in) teilnehmen, die das eigene Handeln vor Ort und das jeweils eigene System bei den Fortbildungsbausteinen in den Blick nehmen und gleichzeitig durch den Austausch mit anderen Schulen, Kitas und Schulformen über den Tellerrand€œ hinausblicken können.

Die Qualifizierung €žSystemisch führen€œ umfasst 120 Stunden und dauert etwa 1,5 Jahre. Jakobi-Reike und Schäfers, die als Team sowohl die Sekundarschule wie auch die Realschule Fürstenberg leiten, erhielten zahlreiche Anregungen und Hilfestellungen für die immer komplexer werdenden Anforderungen an Schulleitungen. Beide empfanden die Qualifizierung sowohl vom Inhalt als auch von den Referenten als hochprofessionell und absolut gewinnbringend. In den Weiterbildungsbausteinen befassten sie sich mit folgenden Inhalten: Einführung in systematisches Denken und Commitment, Selbstverständnis und Rolle in Veränderungsprozessen, systematische Führung, Projektmanagement, Veränderungsmanagement, Konfliktarbeit, Moderation, Projektkommunikation und Projektmarketing. Die ܃ƒœberreichung der ZertifikateSystemisch führen€œ fand in der Aula des Berufskollegs Schloss Neuhaus im Beisein von Vertretern der Schulaufsicht des Kreises Paderborn und der Bezirksregierung Detmold sowie der kommunalen Vertreter als Träger der Schulen und Bildungseinrichtungen statt.

Aus Bad Wünnenberg waren Dirk Gerlach als Leiter des Schulverwaltungsamtes, sowie Bürgermeister Christoph Rüther anwesend. Rüther betonte, dass er es sehr begrüßtƒƒŸe, dass sich die Schulleitung der Real- und der Sekundarschule qualifizierten. Nicht nur wegen der Veränderungsprozesse der Schullandschaft vor Ort, sondern auch grundsätzlich halte er regelmä߃ƒŸige Weiterqualifizierungen gerade auch von Personen in Leitungsfunktionen€“ für absolut notwendig und sinnvoll.

P1000232

 

Energiestiftung Sintfeld sorgt für Technikausrüstung

Drucken PDF

2016 02 24 NW Legoroboter

 

Energiestiftung Sintfeld sorgt für Technikausrüstung

Drucken PDF

2016 02 24 NW Legoroboter

 


Seite 10 von 11

Kalender

There are no upcoming events currently scheduled.
Kalenderübersicht